Herbst-Winter-Frühlings-Runde Herbst-Winter-Frühlings-Runde

Ab Anfang November bis Ende März trafen sich immer mittwochs ca. 35 witterungsresistente Herren zu vorgabewirksamen 9 und 18Loch Turnieren. Vielleicht war es ja dem Klimawandel geschuldet, dass in dieser Saison insgesamt 16 Runden gespielt werden konnten.

Alle Golfer starteten zu Beginn im Zählspielmodus mit einem HCP von -54.

Verkürzte Spielbahnen, Wintergrüns, golferisches Können und die vielen Turniere haben zu einer Birdie-Inflation und regen Zulauf in die Golfer-upperclass der Single-Handicapper (siehe Foto) mit HCPs zwischen -5,7 und -9,6 geführt.

Bruttosieger im 18-Loch-Turnier mit 1.358 Schlägen wurde Georg Haak. Danach folgten Horst Rosemeier und Wolfhardt Faust.

Im 9-Loch-Turnier wurde mit 773 Schlägen Erwin Sussek Bruttosieger, gefolgt von Werner Oldenburg und Peter Nothis. 

Birdie-König bei den 9-Loch-Runden wurde mit 22 Birdies Werner Oldenburg und Wolfhardt Faust lochte 29 Birdies auf den 18-Loch-Runden ein.

Mit einem gemütlichen Beisammensein, Preisverleihung, Tombola und Videovorführung wurde Ende März die Mittwochs- Herren-HWF-Runde beendet, um anschließend gut trainiert in die Sommersaison zu starten.

Golfjugend
Förderverein e.V.

Bitte helfen Sie uns bei der
Unterstützung unserer
Jugendförderung durch
Ihre Mitgliedschaft!